KRATOS Safety von Schutzmaßnahmen in Frankreich betroffen

Wir möchten Sie Heute darüber informieren, dass die französische Regierung die Schließung fast aller Unternehmen in Frankreich beschlossen und schon umgesetzt hat.

Davon betroffen ist auch KRATOS Safety. Im Augenblick können Aufträge nicht bearbeitet werden.

Gerne können Sie uns ihre Aufträge per Telefon oder E-Mail senden – sobald der Betrieb wieder aufgenommen wird, werden alle Artikel zeitnah versandt. Leider ist es zur Zeit nicht möglich, hier einen Termin zu nennen.

In diesen schwierigen Zeiten können wir hier nur um Verständnis bitten.

PLANAM, GIASCO und OS sind im Augenblick hiervon nicht betroffen. Die eingehenden Aufträge werden ab Lager ausgeliefert. Bei OS gilt allerdings dürfen keine Schutzanzüge, Atemmasken oder Einweghandschuhe aus Dänemark ausgeführt werden. Alle anderen Waren werden auch hier prompt geliefert.

Previous Article
BACK TO TOP